ADI-Vergüten

ADI-Guss wird durch eine mehrstufige Wärmebehandlung aus legiertem Sphäroguss hergestellt. Nach der Austenitisierung erfolgt eine rasche Abkühlung in ein bainitähnliches Gefüge.

Es ist erforderlich, dass die Abschreckbäder ein gewisses Volumen haben, damit sich die Warmbadtemperatur nicht stark verändert.

Anlagen

Schachtofen

D = 1100 mm x 2000 mm

bis 2000 kg

bis 920°C

Salzbad

D = 700 x 1000 mm

bis 300 kg

bis 920°C

Verfahren

  • Erwärmen im Schutzgas mit Warmbadabschreckung
  • Erwärmen im Salzbad mit Warmbadabschreckung

Vorzüge des ADI-Vergütens

  • hohe Festigkeit
  • gleichzeitig hohe Duktilität
  • gute Verschleissbeständigkeit
  • hohes Dämpfungsvermögen

Geeignete Werkstoffe

  • legierter Sphäroguss
swiss ts

Härterei Bronschhofen AG
Maugwilerstrasse 22
CH-9552 Bronschhofen
Telefon +41 (0)71 913 39 39

info@hb-bronschhofen.com
www.hb-bronschhofen.com