Vergüten

Das Vergüten ist ein Wärmebehandlungsverfahren zur Erzielung hoher Zähigkeit bei bestimmen Zugfestigkeiten. Das Vergüten besteht aus einer Härtung mit nachfolgendem Anlassen im Temperaturbereich von mindestens 400°C.

Anlagen

Glockenofen

600 mm x 600 mm x 1000 mm

bis 400 kg

bis 920°C

Salzbad

D = 700 mm x 1000 mm

bis 300 kg

bis 920°C

Verfahren

  • Vergüten im Schutzgas mit Ölabschreckung
  • Vergüten im Salzbad mit Ölabschreckung

Vorzüge des Vergütens

  • hohe Festigkeit bei hoher Zähigkeit
  • hohe Kerbschlagzähigkeit
  • gute Biegewechselfestigkeit

Geeignete Werkstoffe

  • alle härtbaren Stähle
swiss ts

Härterei Bronschhofen AG
Maugwilerstrasse 22
CH-9552 Bronschhofen
Telefon +41 (0)71 913 39 39

info@hb-bronschhofen.com
www.hb-bronschhofen.com